Gläser Mobile
Auto-Service Albernau
Servicepartner für McLouis und Miller

Informationen bezüglich Coronavirus – Covid-19

Wie in allen Bereichen des derzeitigen Lebens kommen auch wir nicht an den Regelungen bezüglich des Coronavirus vorbei. Wir verstehen Ihre Unsicherheit und möchten Ihnen auf diesem Weg einige Ihrer Fragen beantworten:

1. Wie sicher ist das Reisen im Wohnmobil?

Derzeit ist dies die sicherste Art zu reisen, da nur Sie bestimmen wer sich im Fahrzeug aufhält. Wir tun alles dafür, Ihre Gesundheit zu schützen, so werden wir ab sofort vor Übergabe das gesamte Wohnmobil mittels eines Raumdesinfektionsmittels, welches auch in Krankentransportern verwendet wird, desinfizieren. Weiterhin erfolgt natürlich die Desinfektion von Toiletten und Kühlschränken, wie wir es auch bisher schon handhaben.

2. Kann ich meine Reise umbuchen?

Wir haben bisher immer eine Lösung für unsere Kunden gefunden, wenn Sie nicht fahren durften.

Hierbei muss man unterscheiden zwischen darf gar nicht fahren, oder darf nur an bestimmte Orte nicht fahren. Da man mit dem Reisemobil nicht Ortsgebunden ist, werden Vermietungen nicht verschoben wenn nur bestimmte Länder nicht angefahren werden dürfen. Sollte es ein generelles Verbot geben haben wir Möglichkeiten zur Umbuchung gesucht. Hier muss man dann m Einzelfall entscheiden.

3. Kann ich meine Buchung wegen „Höherer Gewalt“ kostenfrei stornieren?

Bei der Vermietung von Wohnmobilen/-wagen befindet man sich juristisch gesehen nicht im Reise- sondern im Mietrecht. Daher greifen die aktuellen Regelungen zu Stornierungen im Reiserecht laut aktueller Rechtsprechung hier nicht. Eine kostenfreie Stornierung wegen „Höherer Gewalt“ kommt hier nicht in Betracht.

4. Übernimmt meine Reiserücktrittsversicherung gegebenenfalls die Stornokosten?

Bitte sprechen Sie hierzu mit Ihrem Versicherer. Allerdings greifen die meisten Versicherungen im Fall von „Höherer Gewalt“ nicht, es sei denn Sie haben dies mit abgesichert.